Frauen im Handwerk

Die Steigerung der Erwerbsbeteiligung von Frauen im gewerblich-technischen Handwerk ist ein zentrales Anliegen von Handwerk BW - und ein entscheidender Faktor bei der Fachkräftesicherung. Handwerk BW engagiert sich hier mit dem vom Land geförderten Projekt „Frauen im Handwerk“. Ziel ist es, erarbeitete Erkenntnisse, Maßnahmen und Materialien in die Arbeit der Unternehmen und in den Schul- und Berufsalltag zu integrieren – und letztlich auch ein Umdenken in der Gesellschaft zu fördern. Hierfür sind nachfolgende Schwerpunktthemen vorgesehen.

Das Projekt läuft in der aktuellen Förderperiode noch bis Ende 2024, besteht aus mehreren Teilprojekten und wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg gefördert.

Das Projekt

Ansprechpartnerin

Karin Pöhler

Projektleiterin "Frauen im Handwerk"
Projektleiterin "Erfolgreich ausgebildet"

Telefon 0711 263709-114